15.02.2014: Matthias Schulte-Huermann stellt Strafanzeige wegen des Verdachts der Vorteilnahme im Amt

Interessantes ist auf der Internetseite von Blickpunkt-Arnsberg-Sundern zu lesen:

“Matthias Schulte-Huermann und Klaus Korn, langjährige Mitstreiter der Sunderner Grünen, haben in einer gemeinsamen Stellungnahme ihre Position zur Diskussion um die Ferienhausanlage Amecke dargelegt und auch mitgeteilt, dass sie ihre politische Zukunft bei der Sauerländer Bürgerliste im Kreistag sehen. Schulte-Huermann war erst vor einer Woche aus der grünen Ratsfraktion in Sundern ausgetreten und gehört dem Rat noch bis Mai als Fraktionsloses Mitglied an. Schulte-Huermann hat zudem „ergänzend“ mitgeteilt, dass er „wegen älterer Grundstückstransaktionen  im Zusammenhang mit der Ferienhausanlage Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Arnsberg gestellt habe wegen des Verdachts der Vorteilnahme im Amt“.

Den gesamten Artikel finden sie hier: Blickpunkt-Arnsberg -Sundern: Matthias Schulte-Huermann stellt Strafanzeige